PET

PET

Polyethylenterephthalat(PET) ist ein Konstruktionskunststoff mit vielfältigem Einsatzbereich und hoher Beständigkeit, Zähigkeit und Zerspanbarkeit, der hauptsächlich in der Produktion von präzisen Konstruktionselementen eingesetzt wird.
Dank guter kristalliner Beschaffenheit und starken zwischenmolekularen Kräften ist PET ein harter und steifer Kunststoff. Und unter Konstruktionskunststoffen zeichnet sich PET durch hohe langwierige Beständigkeit und geringe Kriechneigung nach langwieriger Belastung aus.

Handelsnamen: Tecadur, Boralyte, Ertalyte.

PET mit Gleitmittel (PET T) – dank dem gleichmäßig im gesamten Umfang verteilten Gleitmittel kann der Reibungskoeffizient vermindert werden.

PolyethylenterephthalatPET / PET T Eigenschaften

  • hohe Steifigkeit

  • hohe Härte

  • hohe mechanische Beständigkeit;

  • niedriger und fester Reibungskoeffizient (insbesondere bei PET T);

  • sehr gute Dimensionsstabilität (besser als bei PA und POM);

  • bessere Säurebeständigkeit als bei PA und POM;

  • hohe Abriebfestigkeit (besser als bei POM);

  • sehr gutes Kriechverhalten;

  • physiologisch unbedenklich (kann mit Lebensmittel in Kontakt kommen).

  • niedrige Schlagfestigkeit (niedriger als bei PA und POM);

  • gute elektrische und durchschnittliche dielektrische Eigenschaften.

Polyethylenterephthalat PET / PET T Anwendung:

Stark belastete Gleit- und Drehelemente, Elemente mit großer Dimensionsstabilität, Elemente mit elektrischer Isoliereigenschaften, Gleitführungen.

Kunststoffe für die WerbungKunststoffe für das BauwesenKunststoffe für die IndustrieBearbeitung - Fertigung von Details